Kompetenznetzwerk


»Universal Design« bezeichnet die Gestaltung von Produkten und Umgebungen, die von allen Menschen im größtmöglichen Umfang genutzt werden können, ohne dass eine Anpassung oder ein spezielles Design erforderlich ist. Für die Förderung dieses Ansatzes und den Erfahrungsaustausch baute das IDZ ein Kompetenznetzwerk auf. Zu den Aktivitäten gehörten Beratungsangebote, der Aufbau einer Datenbank von Best-Practice-Beispielen sowie eine Wanderausstellung mit begleitender Publikation. Das Projekt wurde gefördert mit Mitteln des Bundesfamilienministeriums und des Bundeswirtschaftsministeriums im Rahmen der Initiative »Wirtschaftsfaktor Alter«.

In Kooperation mit Partnern aus der Wissenschaft, wie der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, wo 2010 das Kompetenzfeld Universal Design Thinking etabliert wurde, entwickelte das IDZ das Konzept »Universal Design« in Forschungsprojekten, Konferenzen und Workshops weiter.




Ausstellung »Universal Design: Unsere Zukunft gestalten«


Die Wanderausstellung »Universal Design: Unsere Zukunft gestalten« zeigte über 50 Produkte des alltäglichen Lebens, die sich durch eine generationenübergreifende Gestaltung auszeichneten. Die Ausstellung sollte verdeutlichten, dass gutes Design sich nicht nur neuen technologischen Entwicklungen, sondern auch sozialen Veränderungen stellen muss. Es vereint die Anforderungen der Märkte sowie die Bedürfnisse der Verbraucher und Verbraucherinnen. Die Wanderausstellung wurde im November 2008 im IDZ eröffnet und wurde bis 2011 an verschiedenen weiteren Orten gezeigt.


Publikation


Ergänzend zur Wanderausstellung erschien eine Publikation zum Thema »Universal Design«, die ebenfalls die Exponate der Wanderausstellung vorstellte. Mit Beiträgen von Peter Glaser, Oliver Herwig, Pete Kercher, Wolfgang Preiser, Ursula Lehr, Karin Schmidt-Ruhland, Peter Neumann und Markus Rebstock.

Die Publikation kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:
Universal Design: Unsere Zukunft gestalten (pdf | 5,5 MB)


Kontakt


Ingrid Krauß
T +49 (0)30 61 62 321-0
F +49 (0)30 61 62 321-19
E ingrid.krauss@idz.de

Mitglied werden


1.–6.9.

IFA Sonderausstellung

UX Design Awards 2017


Das IDZ