Heute2019201820172016201520142011201020092008
April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
31010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293001020304
Mai 2014
MoDiMiDoFrSaSo
28293001020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829303101
Juni 2014
MoDiMiDoFrSaSo
26272829303101
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30010203040506

Mai 2014

Dienstag, 27.5.2014
IDZ Event

Was wird mehr, wenn man es teilt?
Designexpertise in Zeiten von do it yourself, Crowdsourcing und Open Design

Details

Wenn Designer/-innen ihre Konzepte und Entwürfe frei zugänglich machen, beispielsweise durch kostenlose Word Press Vorlagen und Do-it-yourself-Blueprints, was gewinnen sie dann? Wer profitiert vom Expertenwissen und den neuen Ideen? Beim Designdiskurs sollen die Möglichkeiten und Grenzen zwischen Design für alle, Exklusivität, Gemeinschaftsgeist und Ideenklau ausgelotet werden.

Der Architekt Van Bo Le-Mentzel (Hartz-IV-Möbel), die Designtheoretikerin Birgit S. Bauer (Professorin für Designkonzeption und Kritikerin), die Managerin Rupali Steinmeyer (Managing Partner und COO, Fuenfwerken AG) sowie AGD-Geschäftsführerin Victoria Ringleb (Allianz deutscher Designer AGD) stellen ihre Positionen vor und diskutieren mit dem Publikum. Moderiert wird die Diskussion von Cornelia Horsch, Leiterin des Internationalen Design Zentrums Berlin.

Podium:
Prof. Birgit S. Bauer, Designtheoretikerin, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Van Bo Le-Mentzel, Architekt, Hartz-IV-Möbel
Victoria Ringleb, Geschäftsführerin, Allianz deutscher Designer AGD
Rupali Steinmeyer, Managing Partner, COO bei Fuenfwerken AG

Mitglied werden


Projekte