Juli 2018

15.3.–16.9.2018
Member of IDZ

Oh Yeah! Popmusik in Deutschland
gewerkdesign im Museum für Kommunikation Berlin

Details

90 Jahre Popmusik in Deutschland: Vom Swing der 1920er-Jahre über die Beat-Ära, Punk, die Neue Deutsche Welle, Techno und Hip Hop bis zu heutigen Trends. Mit Kopfhörern tauchen Sie ein in die bunte Welt des Pop, hören an Soundstationen Musiktitel, Radio- und Filmbeiträge und gehen auf eine Zeitreise durch die eigene Vergangenheit. Nicht nur Hits werden präsentiert, auch Schlager, Kurioses und Vergessenes gibt es zu entdecken.

mfk-berlin.de

17.3.–9.9.2018
Member of IDZ

Night Fever. Design und Clubkultur 1960 – heute
Vitra Design Museum

Details

»Night Fever. Design und Clubkultur 1960 – heute« ist die erste umfassende Ausstellung zur Design- und Kulturgeschichte des Nachtclubs. Neben Filmen und historischen Aufnahmen, Postern und Mode umfasst die Ausstellung Musik, Licht- und Rauminstallationen, die den Besucher auf eine faszinierende Reise durch Subkulturen und Glitzerwelten führen – auf der Suche nach der Nacht, die niemals endet.

Foto: Calvin Klein Party, 1978 © Hasse Persson

design-museum.de

27.6.–18.7.2018
IDZ Event

Design Views: chmara.rosinke
Ausstellung im Kunstgewerbemuseum

Details

Einfachheit und eine archetypische Formensprache kennzeichnen die Arbeiten des Designerduos. Die klassische Frage nach der Funktion beantworten Ania Rosinke und Maciej Chmara auf ganz eigene Weise und beziehen dabei auch ökologische und soziokulturelle Aspekte mit ein. 2012 gründeten sie ihr gemeinsames Studio in Wien, inzwischen arbeiten sie auch in Berlin. Im Kunstgewerbemuseum zeigen die beiden eine Reihe neuer, experimenteller Arbeiten, die in ihrer eigenen Werkstatt entstanden und im Grenzbereich von Design, Kunst und Architektur angesiedelt sind.

Ausstellungseröffnung:

27. Juni, ab 19 Uhr

Öffnungszeiten:

28. Juni bis 18. Juli 2018,
Di – Mi 10 bis 18 Uhr, Sa – So 11 bis 18 Uhr

Ort:

Kunstgewerbemuseum am Kulturforum
Matthäikirchplatz
10785 Berlin

Donnerstag, 5.7.2018
17.00–19.00 Uhr
IDZ Event

Mitgliederversammlung 2018

Donnerstag, 5.7.2018
19.00–22.00 Uhr
IDZ Event

IDZ Sommerfest (nur mit Einladung)

Donnerstag, 12.7.2018
16.30–17.30 Uhr
IDZ Event

Design Views: chmara.rosinke
Ania Rosinke und Maciej Chmara führen durch ihre Ausstellung »Out of the Workshop« im Kunstgewerbemuseum.

Donnerstag, 12.7.2018
19.00–21.00 Uhr
IDZ Event

Coaching | Impuls-Abend
Wie Teamarbeit gelingt: Erfolgsfaktoren für gute Zusammenarbeit

Details


Die heutige Arbeitswelt ist ohne Teamarbeit nicht denkbar. Und die Anforderungen an einen perfekten Teamplayer sind hoch: Einerseits geht es darum, sich in bestehende Strukturen einzufügen und gleichzeitig ist es ebenso wichtig, die eigene Meinung zu vertreten und Verantwortung zu übernehmen. Welche Kompetenzen beeinflussen die Teamarbeit positiv? Was ist das Geheimnis erfolgreicher Teams? Und wo liegen die Fallstricke?

In einer kleinen Runde von maximal 10 Teilnehmer*innen wird Cornelia Horsch das Thema in einem Impulsvortrag vorstellen. In vertiefenden Übungen und Gesprächen in der Gruppe steht der persönliche Bezug zum Thema im Vordergrund.

Die IDZ Impuls-Abende sind Teil des neuen IDZ Coaching-Angebots und widmen sich Themen, die im Berufsalltag eine wichtige Rolle spielen, aber oft zu kurz kommen. In diesem interaktiven Gruppenformat werden Inhalte und Denkmodelle vermittelt und gemeinsam reflektiert. Ziel ist eine Sensibilisierung für das eigene berufliche Handeln und der Austausch im Netzwerk.

Cornelia Horsch
Cornelia Horsch ist Supervisorin und Coach am IDZ. Sie begleitet Einzelpersonen und Gruppen bei beruflichen Herausforderungen, sorgt für Klarheit und neue Perspektiven und unterstützt bei der professionellen Weiterentwicklung. Als Designerin und ehemalige Leiterin des IDZ kennt sie sowohl das Berufsfeld Design als auch die Herausforderungen der Kreativwirtschaft.

Anmeldung
Teilnahmegebühr für Gäste: 20 Euro, Ermäßigt: 15 Euro
Für Mitglieder des IDZ ist der Eintritt frei.
Die Gruppengröße ist auf 10 Personen begrenzt, wir bitten daher um verbindliche Anmeldung.

Zeit
Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr

Ort
Internationales Design Zentrum Berlin
Am Park 4
10785 Berlin
Karte

freie Plätze: 1

download

13.–14.7.2018

Gdynia Design Days
Design talks Business

Details

Vom 06. – 15. Juli finden in diesem Jahr bereits zum elften Mal die Gdynia Design Days statt. Bei der diesjährigen Ausgabe des Designfestivals dreht sich alles um das Thema „Error“.

Im Rahmen einer Kooperation des Berlin Poland Projektes und der GDD`s werden drei Berliner Designexperten Teil der angelehnten „Design talks Business“ Reihe sein. Das zweitägige Konferenzformat richtet sich an Unternehmen, Manager und Designer und beschäftigt sich mit dem strategischen Mehrwert von Design in der Unternehmensentwicklung.

Insgesamt 20 Designexperten sind vom 13. – 14. Juli mit ihren Lectures, Workshops & Challenge Sessions in Gdynia vertreten, darunter Anna Maria Ciupka (edenspiekermann), Sibylle Schlaich (Moniteurs) und Kilian Krug (Plural).

Programm


Freitag, 13.07.2018


12:30-14:30 Uhr | Case Study
Sibylle Schlaich, Designer & Founder of Moniteurs | “Let’s restart!”

14:30-17:30 Uhr | Workshop
Anna Maria Ciupka, Account Director, edenspiekermann | “Complex problem solving: How to innovate through design?”

Samstag, 14.07.2018


11:00-14:30 Uhr | Master Class
Kilian Krug, Interaction Designer/ User Experience Consultant, Plural | ERROR Challenge

Die Registrierung ist kostenlos.

Veranstaltungsort


PSTP Gdynia | Design Centre
Pomeranian Science and Technology Park Gdynia
al. Zwycięstwa 96/98
81-451 Gdynia
Google Maps

26.7.–15.8.2018
IDZ Event

Design Views: Additive Addicted
Ausstellung im Kunstgewerbemuseum

Details

In der Arbeit des Design-Kollektivs Additive Addicted begegnen sich Technologien der digitalen Fertigung und ein jahrtausendealter Werkstoff: Porzellan. Um dessen besondere Eigenschaften und Qualitäten hervortreten zu lassen, entwickelt das Kollektiv parametrische und generative Strategien, mittels derer die Bewegungen eines keramischen 3D-Druckers programmiert und gesteuert werden. So entstehen Objekte mit filigranen, hochkomplexen Strukturen, die an Textilien erinnern. Aus der Symbiose von Technologie und Material erwächst ein ungesehenes Formenrepertoire, das mit konventionellen keramischen Techniken nicht zu realisieren wäre.

Ausstellungseröffnung:
25.07. um 16.30 Uhr
Gespräch mit der Designerin Babette Wiezorek und Dr. Justus Bobke, Vorsitzender des Verbands 3DDruck, Teilnahme mit gültigem Museumsticket kostenlos. Das Museum schließt um 18 Uhr, im Anschluss laden wir Sie zu einem Get-together ins IDZ ein (10 Minuten Fußweg vom Museum).

Öffnungszeiten:
26.07. bis 15.08.2018
Di – Mi 10 bis 18 Uhr, Sa – So 11 bis 18 Uhr
Gespräch: 25.07.2018 um 16.30 Uhr
R.S.V.P.: Facebook-Event

Ort:
Kunstgewerbemuseum
Matthäikirchplatz
10785 Berlin

August 2018

15.3.–16.9.2018
Member of IDZ

Oh Yeah! Popmusik in Deutschland
gewerkdesign im Museum für Kommunikation Berlin

Details

90 Jahre Popmusik in Deutschland: Vom Swing der 1920er-Jahre über die Beat-Ära, Punk, die Neue Deutsche Welle, Techno und Hip Hop bis zu heutigen Trends. Mit Kopfhörern tauchen Sie ein in die bunte Welt des Pop, hören an Soundstationen Musiktitel, Radio- und Filmbeiträge und gehen auf eine Zeitreise durch die eigene Vergangenheit. Nicht nur Hits werden präsentiert, auch Schlager, Kurioses und Vergessenes gibt es zu entdecken.

mfk-berlin.de

17.3.–9.9.2018
Member of IDZ

Night Fever. Design und Clubkultur 1960 – heute
Vitra Design Museum

Details

»Night Fever. Design und Clubkultur 1960 – heute« ist die erste umfassende Ausstellung zur Design- und Kulturgeschichte des Nachtclubs. Neben Filmen und historischen Aufnahmen, Postern und Mode umfasst die Ausstellung Musik, Licht- und Rauminstallationen, die den Besucher auf eine faszinierende Reise durch Subkulturen und Glitzerwelten führen – auf der Suche nach der Nacht, die niemals endet.

Foto: Calvin Klein Party, 1978 © Hasse Persson

design-museum.de

26.7.–15.8.2018
IDZ Event

Design Views: Additive Addicted
Ausstellung im Kunstgewerbemuseum

Details

In der Arbeit des Design-Kollektivs Additive Addicted begegnen sich Technologien der digitalen Fertigung und ein jahrtausendealter Werkstoff: Porzellan. Um dessen besondere Eigenschaften und Qualitäten hervortreten zu lassen, entwickelt das Kollektiv parametrische und generative Strategien, mittels derer die Bewegungen eines keramischen 3D-Druckers programmiert und gesteuert werden. So entstehen Objekte mit filigranen, hochkomplexen Strukturen, die an Textilien erinnern. Aus der Symbiose von Technologie und Material erwächst ein ungesehenes Formenrepertoire, das mit konventionellen keramischen Techniken nicht zu realisieren wäre.

Ausstellungseröffnung:
25.07. um 16.30 Uhr
Gespräch mit der Designerin Babette Wiezorek und Dr. Justus Bobke, Vorsitzender des Verbands 3DDruck, Teilnahme mit gültigem Museumsticket kostenlos. Das Museum schließt um 18 Uhr, im Anschluss laden wir Sie zu einem Get-together ins IDZ ein (10 Minuten Fußweg vom Museum).

Öffnungszeiten:
26.07. bis 15.08.2018
Di – Mi 10 bis 18 Uhr, Sa – So 11 bis 18 Uhr
Gespräch: 25.07.2018 um 16.30 Uhr
R.S.V.P.: Facebook-Event

Ort:
Kunstgewerbemuseum
Matthäikirchplatz
10785 Berlin

31.8.–31.10.2018
0.00–23.55 Uhr
IDZ Event

Abstimmung für den UX-Publikumspreis
UX Design Awards 2018

Details

Bis zum 31. Oktober 2018 haben Nutzer weltweit die Möglichkeit, für die beste User Experience Lösung ihre Stimme abzugeben und damit den Gewinner des diesjährigen Public Choice Awards zu küren. Der Gewinner des „UX Design Award | Public Choice“ wird Anfang November verkündet.

ux-design-awards.com

31.8.–5.9.2018
10.00–18.00 Uhr
IDZ Event

IFA Nominierten Ausstellung
UX Design Awards 2018

Details

Alle Produktlösungen, die von der Jury für die UX Design Awards 2018 nominiert wurden, werden in einer Nominierten Ausstellung auf der IFA, der globalen Messe für Consumer- und Home Electronics in Berlin präsentiert.

ux-design-awards.com

September 2018

15.3.–16.9.2018
Member of IDZ

Oh Yeah! Popmusik in Deutschland
gewerkdesign im Museum für Kommunikation Berlin

Details

90 Jahre Popmusik in Deutschland: Vom Swing der 1920er-Jahre über die Beat-Ära, Punk, die Neue Deutsche Welle, Techno und Hip Hop bis zu heutigen Trends. Mit Kopfhörern tauchen Sie ein in die bunte Welt des Pop, hören an Soundstationen Musiktitel, Radio- und Filmbeiträge und gehen auf eine Zeitreise durch die eigene Vergangenheit. Nicht nur Hits werden präsentiert, auch Schlager, Kurioses und Vergessenes gibt es zu entdecken.

mfk-berlin.de

17.3.–9.9.2018
Member of IDZ

Night Fever. Design und Clubkultur 1960 – heute
Vitra Design Museum

Details

»Night Fever. Design und Clubkultur 1960 – heute« ist die erste umfassende Ausstellung zur Design- und Kulturgeschichte des Nachtclubs. Neben Filmen und historischen Aufnahmen, Postern und Mode umfasst die Ausstellung Musik, Licht- und Rauminstallationen, die den Besucher auf eine faszinierende Reise durch Subkulturen und Glitzerwelten führen – auf der Suche nach der Nacht, die niemals endet.

Foto: Calvin Klein Party, 1978 © Hasse Persson

design-museum.de

31.8.–31.10.2018
0.00–23.55 Uhr
IDZ Event

Abstimmung für den UX-Publikumspreis
UX Design Awards 2018

Details

Bis zum 31. Oktober 2018 haben Nutzer weltweit die Möglichkeit, für die beste User Experience Lösung ihre Stimme abzugeben und damit den Gewinner des diesjährigen Public Choice Awards zu küren. Der Gewinner des „UX Design Award | Public Choice“ wird Anfang November verkündet.

ux-design-awards.com

31.8.–5.9.2018
10.00–18.00 Uhr
IDZ Event

IFA Nominierten Ausstellung
UX Design Awards 2018

Details

Alle Produktlösungen, die von der Jury für die UX Design Awards 2018 nominiert wurden, werden in einer Nominierten Ausstellung auf der IFA, der globalen Messe für Consumer- und Home Electronics in Berlin präsentiert.

ux-design-awards.com

Samstag, 1.9.2018
18.00–21.00 Uhr
IDZ Event

UX Design Awards Preisverleihung
IFA Berlin

Details

Die Award-Gewinner der UX Design Awards werden am 1. September auf der IFA ausgezeichnet.

ux-design-awards.com

2.–3.9.2018

IFA+ Summit
Der Zukunftsgipfel der IFA

Details

Auf dem IFA+ Summit am 2. und 3. September 2018 treffen sich wieder Tech-Pioniere, Unternehmer und Wissenschaftler. In den vier Clustern Intelligence 2024, Society 2024, Interaction 2024 und Experience 2024 geht es um die Fragen und Herausforderungen der Zukunft.

Welchen Einfluss hat die Vernetzung auf die Arbeitswelt von morgen? Wie beeinflusst Künstliche Intelligenz die Zukunft? Und wie verändert Technik unser Zusammenleben, welche virtuelle Realität ist bald selbstverständlich? Sprechen werden unter anderem der ehemalige Schachweltmeister Garry Kasparov, Uma Subramanian (CEO Voom Flights) und Jens Lambrecht (Gründer GESTALT Robotics).

Exklusiv für IDZ-Mitglieder: Die ersten 10 Teilnehmer erhalten 20 % Rabatt. Der Eintritt zur IFA und zum Networking Event „ALL YOU CAN MEET goes IFA“ am Abend des 3. Septembers sind inklusive. Den Rabatt-Code erhalten Sie auf Mail-Anfrage.

Tickets und alle Informationen sind auf der offiziellen Website des IFA+ Summits zu finden: ifaplussummit.com

Mittwoch, 19.9.2018
10.00–14.00 Uhr
IDZ Event

International Design Forum 2018 | InnoTrans 2018
Zukunftsweisende Interiors und visionäre Mobilitätskonzepte – Innovative Transportlösungen für eine Welt im Wandel

Details

Das Internationale Design Zentrum Berlin (IDZ) und die globale Fachmesse InnoTrans laden zur Fachtagung "Internationales Design Forum" am 19. September 2018 ein.


Wie können Fahrzeuge und Interiors neuen Technologien und wechselnden Nutzererwartungen gerecht werden? Wie kann eine intuitive Kommunikation zwischen Reisenden, Verkehrsmitteln und Betreibern gestaltet werden? Wie entsteht ein Reiseerlebnis, das alle fünf Sinne anspricht?

Programm


10.15 - 10.30 Uhr | Eröffnung

Session I
„Zukunftsweisende Interiors: Design für ein positives Kundenerlebnis“


Interactive Interiors


10.30 – 10.45 Uhr | Insight-Session 1
Jan Wielert, Managing Director, büro+staubach | “Ageing Interiors - Designing for 30+ Years”

10.45 – 11.00 Uhr | Insight-Session 2
Yo Kaminagai, Head of Design Project Management Department, RATP | “How an E-Bus Design Charter can inspire innovation in rail vehicles”

11.00 – 11.15 Uhr | Q&A-Session

Sensory Interiors


11.15 – 11.30 Uhr | Insight-Session 3
Christiane Bausback, Managing Director, N+P Design Munich | “Designing for the 5 senses - How to create a multi-sensory approach”

11.30 – 11.45 Uhr | Insight-Session 4
Benjamin Parry, Digital Project Lead, Bombardier | “Does society move faster than our trains do?”

11.45 – 12.00 Uhr | Q&A-Session
12.00 – 12.15 Uhr | Kaffeepause

Session II
„Mobilität der Zukunft – Erlebnis Reise“


12.15 – 12.30 Uhr | Insight-Session 5
Jürgen Schlaht, Head of the Innovation Management, Siemens AG & Andrea von Rhein, Associate Director, Creative Consulting, BMW Group Designworks | “Go where the energy is! Cross-industrial learning to shape the future of mobility in an intermodal context.”

12.30 – 12.45 Uhr | Insight-Session 6
Julian Fordon, Product Designer and Partner Manager, d.lab, Innovation Lab (DB Vertrieb GmbH) & Matthias Fischer, CEO and Product Designer, neomind designstudio | “The Ideas Train - a new customer experience for of the regional transport of the future “

12.45 – 13.00 Uhr | Q&A-Session

Session III
Foresight Keynote


13.05 – 13.20 Uhr | Insight-Session 7
Layla Keramat, Executive Creative Director, frogdesign | “Catching the Wave: How three emergent trends offer future mobility opportunities serving people, communities and future cities”

13.20 – 13.30 Uhr | Schlusswort
13.30 – 14.00 Uhr | Mittagessen

Das Internationale Design Forum im Tagungsprogramm der InnoTrans.

Besucher der Messe InnoTrans haben freien Eintritt
Sprache: Englisch | Simultanübersetzung in Deutsch

Veranstaltungsort


Internationales Design Forum 2018
InnoTrans – Sektion Public Transport & Interiors
CityCube Berlin, Ebene 3, M1-3
Messedamm 26
14055 Berlin
GoogleMaps

28.9.–2.10.2018
IDZ Event

Berlin Showroom
Fashion Week Paris

Details

Diesen Herbst öffnet Berlin Showroom erneut seine Türen zur Fashion Week Paris. Präsentiert werden die aktuellen Spring/Summer 2019 Kollektionen elf Berliner Modelabels. Darunter wurden wiederholt ausgewählt: Damur, Friederike Haller Studio, Hänska, Hien Le, Tata Christiane und Vladmir Karaleev. Die Jury entschied sich zudem die Kollektionen der Neuzugänge Fomme, Hui-Hui, Litichevskaya, Nobi Talai und Velt in Paris zu zeigen.

Berlin Showroom ist weiterhin Teil des 2017 gegründeten DACH Showrooms. Die Kooperation mit Österreich (Austrian Fashion Association) und der Schweiz (Mode Suisse) geht bereits in die dritte Saison. Der gemeinsame DACH Showroom kann vom 28.09. - 02.10.2018 im Pariser Marais Viertel besucht werden.

Weitere Informationen: berlinshowroom.com

Mitglied werden


Projekte