Transforming People & Places – Die neue gemeinsame Eventreihe von IDZ und Archimedes Exhibitions schafft Raum für Austausch und Diskussion zwischen den Gestaltern und Bewohnern unserer Stadt.

In der ersten Veranstaltung der Reihe geht es um urbane Mobilität: Von Urban Design und Smart Mobility über Sharing und Partizipation bis hin zum Klimawandel. Wir wollen diskutieren, welche Veränderungen auf uns zukommen und darüber hinaus notwendig sind. Kann Design die Haltung der Menschen beeinflussen? Wie machen wir Berlin lebenswerter? Welche innovativen Mobilitätskonzepte gibt es – und was fehlt? Und wie teilen wir den städtischen Raum neu auf, wenn wir Mensch und Umwelt in den Mittelpunkt stellen?

Gemeinsam mit Expert*innen für nachhaltige Stadtentwicklung und Mobilität initiieren wir einen aktiven Austausch mit Gästen und Fachpublikum:
• Leopold Fellinger, Chief Creative Officer Digital Department, Porsche Austria
• Theresa Kalmer, Urban Catalyst Studio
• Dr. Nadine Kuhla von Bergmann, Gründerin und Geschäftsführerin, Creative Climate Cities
• Simon Wöhr, Kulturmanager für Stadtentwicklung und Mit-Initiator, Radbahn Berlin


Donnerstag, 28. November 2019
18.30 – 21.00 Uhr

Ort:
Archimedes Exhibitions
Saarbrücker Str. 24
10405 Berlin
Karte


Für IDZ-Mitglieder ist der Eintritt frei.
Gäste: 10 Euro
Ermäßigt: 5 Euro

Anmeldung


Mitglied werden



Professionelles Netzwerk für Design-Expertise


Das IDZ



Design is a people-centered approach to create positive change.


50 Jahre IDZ

Design im Fokus


Anlässlich des 50. Jubiläums des IDZ haben Designstudierende der HTW Berlin Interviews mit Wegbegleitern des IDZ und führenden Persönlichkeiten aus Design und Gesellschaft geführt.

Dabei haben sie u.a. Designerinnen und Designer verschiedener Generationen nach der Rolle von Design und ihrer Vision für die Zukunft befragt.