Heute2019201820172016201520142011201020092008
Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
27282930310102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29303101020304

Mai 2019

11.4.–22.5.2019
IDZ Event

Ausstellung in der designtransfer Galerie, UdK Berlin
Bundespreis Ecodesign

Details

Vom 11. April bis 22. Mai wird die Wanderausstellung mit den prämierten und nominierten Beiträgen des Bundespreises Ecodesign 2018 im designtransfer in Berlin gezeigt.

Mehr zum Bundespreis Ecodesign und der Wanderausstellung unter: bundespreis-ecodesign.de

3.–4.5.2019
Member of IDZ

GfDg
Im Zeichen des Bauhauses

Details

Die Kunstmuseen Krefeld und die Gesellschaft für Designgeschichte veranstalten am 3. und 4. Mai 2019 eine gemeinsame Tagung zum Design in der heutigen Zeit. Entwurf, Produktion und Gebrauch der Gestaltung für den Alltag stehen im Vordergrund dieser historisch wie theoretisch ausgerichteten Tagung.

Ort: Kaiser Wilhelm Museum, Krefeld
Anmeldungen bis zum 07. Januar 2019 an: info@gfdg.org
gfdg.de

Donnerstag, 9.5.2019
18.30 Uhr

Bauhaus 4.0
Bauhaus 4.0 meets Experience Design & Packaging Design

Details

Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums startete der Deutsche Designtag die Reihe „Bauhaus 4.0 – Zukunft wird aus Design gemacht“. In insgesamt zehn Podiumsdiskussionen werden Ideen für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft zusammengetragen. Dabei stellen sich jeweils drei bis vier Top-Kreative mit ganz unterschiedlichen Tätigkeits- und Erfahrungsfeldern unter anderem Fragen wie: Wie können wir das utopische Potenzial des Bauhauses nutzen, auf gesellschaftliche Entwicklungen nicht nur zu reagieren, sondern diese selbst aktiv mit zu formen? Wie lernen von der nachhaltigsten Designschule der Geschichte?

Die vierte Podiumsdiskussion findet in Aalen/Stuttgart statt unter dem Motto:

»Bauhaus 4.0 meets Experience Design & Packaging Design: In Szene setzen – mit Design Räume und Produkte inszenieren«

Unter anderem mit Professorin für User Centered und Interaction Design Andrea Krajewski, Transmediaspezialist sowie Design Director bei Intuity Media Lab Prof. Dr. Klaus Birk, Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens Scentcommunication Robert Müller-Grünow & Special Guest Julia Peglow.

Ort
Im Papierlager der Geiger GmbH & Co. KG
Schulze-Delitzsch-Straße 7
73434 Aalen

Anmeldung unter: designtag.org

Das IDZ ist Kooperationspartner, unsere Mitglieder erhalten ermäßigten Eintritt.

23.–24.5.2019
IDZ Event

Berlin Poland 2019-20
Produktionsbesuch und Workshop in Polen

Details

Vom 23. bis 24. Mai ist es wieder soweit: Das Internationale Design Zentrum Berlin lädt Berliner Modelabels, Modedesigner und Zwischenmeistereien zu einem Vertiefungsworkshop und Produktionsbesuchen in Polen ein. Besucht mit uns polnische Textilhersteller, erhaltet interessante Einblicke in ausgewählte Produktionsstätten und führt spannende B2B-Gespräche.

Termin
23. bis 24. Mai 2019

Was?
Produktionsbesuche in polnischen Betrieben und Workshop für Modedesigner und Textilproduzierende, zur nachhaltigen Vernetzung der Teilnehmenden.

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.
Teilnehmende tragen lediglich die eigenen Anreise- und Übernachtungskosten.

Ansprechpartner IDZ Berlin:
Magdalena Jaster | Senior Projektmanagement
T +49 (0)30 61 62 321-0
email

Dienstag, 28.5.2019
18.30 Uhr

Bauhaus 4.0
Bauhaus 4.0 meets Campaign & Brand Design

Details

Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums startete der Deutsche Designtag die Reihe „Bauhaus 4.0 – Zukunft wird aus Design gemacht“. In insgesamt zehn Podiumsdiskussionen werden Ideen für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft zusammengetragen. Dabei stellen sich jeweils drei bis vier Top-Kreative mit ganz unterschiedlichen Tätigkeits- und Erfahrungsfeldern unter anderem Fragen wie: Wie können wir das utopische Potenzial des Bauhauses nutzen, auf gesellschaftliche Entwicklungen nicht nur zu reagieren, sondern diese selbst aktiv mit zu formen? Wie lernen von der nachhaltigsten Designschule der Geschichte?

Die fünfte Podiumsdiskussion findet in Reinbek/Hamburg statt unter dem Motto:

»Bauhaus 4.0 meets Campaign & Brand Design: Cross Communication – wenn Werbung und Branding gemeinsam nachhaltige Geschichten erzählen«

Unter anderem mit Designerin sowie Gründerin Claudia Fischer-Appelt, CEO der Digitalagentur SinnerSchrader Matthias Schrader, Ex-Stern-Art Director Johannes Erler & Special Guest Babette Peters.

Ort
Im Papierlager der E. Michaelis & Co. (GmbH & Co.) KG
Senefelder-Ring 14
21465 Reinbek

Anmeldung unter: designtag.org

Das IDZ ist Kooperationspartner, unsere Mitglieder erhalten ermäßigten Eintritt.

Juni 2019

Donnerstag, 6.6.2019
18.30 Uhr

Bauhaus 4.0
Bauhaus 4.0 meets Social & Culture Design

Details

Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums startete der Deutsche Designtag die Reihe „Bauhaus 4.0 – Zukunft wird aus Design gemacht“. In insgesamt zehn Podiumsdiskussionen werden Ideen für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft zusammengetragen. Dabei stellen sich jeweils drei bis vier Top-Kreative mit ganz unterschiedlichen Tätigkeits- und Erfahrungsfeldern unter anderem Fragen wie: Wie können wir das utopische Potenzial des Bauhauses nutzen, auf gesellschaftliche Entwicklungen nicht nur zu reagieren, sondern diese selbst aktiv mit zu formen? Wie lernen von der nachhaltigsten Designschule der Geschichte?

Die sechste Podiumsdiskussion findet in Hemmingen/Hannover statt unter dem Motto:

»Bauhaus 4.0 meets Social & Culture Design: Mit Design und Architektur neue Wege für kulturelle Integration und gesellschaftlichen Zusammenhalt entwickeln«

Unter anderem mit Architekt Alexander Grünenwald, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrats Olaf Zimmermann, Kuratorin des Vitra Design Museums Jolanthe Kugler, Prof. Angeli Sachs & Special Guest Dorothee Weinlich.

Ort
Im Papierlager der vph GmbH & Co. KG
Gutenbergstraße 4
30966 Hemmingen

Anmeldung unter: designtag.org

Das IDZ ist Kooperationspartner, unsere Mitglieder erhalten ermäßigten Eintritt.

Donnerstag, 13.6.2019
18.30 Uhr

Bauhaus 4.0
Bauhaus 4.0 meets Kommunikationsdesign & Illustration

Details

Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums startete der Deutsche Designtag die Reihe „Bauhaus 4.0 – Zukunft wird aus Design gemacht“. In insgesamt zehn Podiumsdiskussionen werden Ideen für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft zusammengetragen. Dabei stellen sich jeweils drei bis vier Top-Kreative mit ganz unterschiedlichen Tätigkeits- und Erfahrungsfeldern unter anderem Fragen wie: Wie können wir das utopische Potenzial des Bauhauses nutzen, auf gesellschaftliche Entwicklungen nicht nur zu reagieren, sondern diese selbst aktiv mit zu formen? Wie lernen von der nachhaltigsten Designschule der Geschichte?

Die siebte Podiumsdiskussion findet in Dortmund statt unter dem Motto:

»Bauhaus 4.0 meets Kommunikationsdesign & Illustration: Design und Politik in Zeiten von Fake News – was ist die neue Rolle von Editorial Design und Visual Storytelling in der Demokratie?«

Unter anderem mit Editorial Designer Prof. Rüdiger Quass von Deyen, Illustrator und Designer Raban Ruddigkeit, Gründer und Herausgeber des Designmagazins SLANTED Prof. Lars Harmsen & visuelle Journalistin und Medienforscherin Prof. Andine Müller.

Ort
Im Papierlager der Freytag & Petersen GmbH & Co. KG
Overhoffstraße 50
44149 Dortmund

Anmeldung unter: designtag.org

Das IDZ ist Kooperationspartner, unsere Mitglieder erhalten ermäßigten Eintritt.

Juli 2019

Dienstag, 2.7.2019
18.30 Uhr

Bauhaus 4.0
Bauhaus 4.0 meets Fashion & Textildesign

Mitglied werden


Projekte