Januar 2024

23.6.2023–22.9.2024

Paula Scher – Type is Image
Die Ausstellung widmet sich dem Werk von Paula Scher, einer der einflussreichsten und erfolgreichsten Grafikerinnen ihrer Generation.

Details

Mit Type is Image setzt Die Neue Sammlung ihre Tradition fort, bedeutende zeitgenössische Designer:innen zu einer ortsspezifischen Installation einzuladen. Paula Scher, die seit über fünf Jahrzehnten das Grafikdesign mit ihrer innovativen Schöpferkraft prägt, ist dieser Einladung mit einer begehbaren Werkschau gefolgt.

Bis September 2024 zeigt die Ausstellung Auftragsarbeiten von Schers Angängen bis in die Gegenwart: vom Erscheinungsbild des Public Theater in New York über die Kampagne für den Strand von Rockaway Beach nach der Zerstörung durch Hurrikan Sandy 2012 bis hin zu ihren Raum- und Fassadengestaltungen.

Vom Boden über die Wände bis zu hängenden Buchstaben und Plakaten bietet die Aussellung Type is Image den Besucher:innen umgeben von den Arbeiten Paula Schers. Selbst die Vitrinen werden von Buchstaben getragen. Von jedem Standpunkt aus ergeben sich neue Perspektiven und interessante Zusammenspiele verschiedener Arbeiten.

Mittwoch, 17.1.2024
17.00–18.00 Uhr
IDZ Event

UXDA Deep Dive: Award Winners | Philips
Am 17. Januar führen uns Andreas Walder, Leader Usability bei Philips, und Yoko Sen, Klangkünstlerin und Gründerin von Sen Sound, durch „Philips Sounds“.

Details


Die Neukonzeption von klinischen Monitoralarmen reduziert Alarmgeräusche um 66 % und verbessert so die Krankenhauserfahrung für Patienten und Pflegepersonal weltweit erheblich , wurde mit dem UX Design Award | Gold 2023 ausgezeichnet.

Weitere Informationen und Anmeldung finden sie hier.

22.1.–15.4.2024
IDZ Event

Bundespreis Ecodesign | Ausschreibung 2024
Vom 22. Januar bis zum 15. April können sich europaweit Unternehmen, Gestalter:innen und Studierende um den Bundespreis Ecodesign 2024 bewerben.

Details

Gesucht werden einfallsreiche Ideen und Projekte, die herausragend gestaltet und zukunftsweisend sind. Dies schließt neben marktreifen Produkten und Dienstleistungen auch konzeptionelle und studentische Arbeiten mit ein. Designinnovationen sind genauso gefragt wie technische und soziale Innovationen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Alle Infos zum Wettbewerb unter: bundespreis-ecodesign.de

Februar 2024

23.6.2023–22.9.2024

Paula Scher – Type is Image
Die Ausstellung widmet sich dem Werk von Paula Scher, einer der einflussreichsten und erfolgreichsten Grafikerinnen ihrer Generation.

Details

Mit Type is Image setzt Die Neue Sammlung ihre Tradition fort, bedeutende zeitgenössische Designer:innen zu einer ortsspezifischen Installation einzuladen. Paula Scher, die seit über fünf Jahrzehnten das Grafikdesign mit ihrer innovativen Schöpferkraft prägt, ist dieser Einladung mit einer begehbaren Werkschau gefolgt.

Bis September 2024 zeigt die Ausstellung Auftragsarbeiten von Schers Angängen bis in die Gegenwart: vom Erscheinungsbild des Public Theater in New York über die Kampagne für den Strand von Rockaway Beach nach der Zerstörung durch Hurrikan Sandy 2012 bis hin zu ihren Raum- und Fassadengestaltungen.

Vom Boden über die Wände bis zu hängenden Buchstaben und Plakaten bietet die Aussellung Type is Image den Besucher:innen umgeben von den Arbeiten Paula Schers. Selbst die Vitrinen werden von Buchstaben getragen. Von jedem Standpunkt aus ergeben sich neue Perspektiven und interessante Zusammenspiele verschiedener Arbeiten.

22.1.–15.4.2024
IDZ Event

Bundespreis Ecodesign | Ausschreibung 2024
Vom 22. Januar bis zum 15. April können sich europaweit Unternehmen, Gestalter:innen und Studierende um den Bundespreis Ecodesign 2024 bewerben.

Details

Gesucht werden einfallsreiche Ideen und Projekte, die herausragend gestaltet und zukunftsweisend sind. Dies schließt neben marktreifen Produkten und Dienstleistungen auch konzeptionelle und studentische Arbeiten mit ein. Designinnovationen sind genauso gefragt wie technische und soziale Innovationen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Alle Infos zum Wettbewerb unter: bundespreis-ecodesign.de

Mittwoch, 14.2.2024
17.00–18.00 Uhr
IDZ Event

Deep Dive: Award Winners | GoTyme
In diesem Deep Dive wird uns Silvano D'Orazio, Group Head of User Experience and Brand bei TymeGroup, die beiden preisgekrönten Projekte "GoTyme Bank Kiosk und GoTyme Bank App" vorstellen.

Details

Der GoTyme Bank Kiosk ist ein Selbstbedienungsautomat, der es Filipinos ermöglicht, ein Bankkonto zu eröffnen und sofort eine physische Debitkarte an Tausenden von bequemen Standorten zu erhalten. Der Kiosk ist die "physische" Komponente des "phygitalen" (physischen und digitalen) Banking-Ansatzes der GoTyme Bank, der es dem Unternehmen ermöglicht, mehr Arten von Nutzern und bisher nicht abgedeckte Bedürfnisse zu bedienen.

Hier kommen Sie zu dem Event.

29.2.–3.3.2024
IDZ Event

Berlin Showroom auf der Paris Fashion Week
Vom 29. Februar bis 3. März präsentiert Berlin Showroom während der Pariser Modewoche fünf Berliner Labels.

Details

Auf der Tranoï-Messe zeigen Pugnat, Vladimir Karaleev, CCY Currency, Dennis Chuene und W1P ihre Herbst/Winter 24/25 Kollektionen.

Der Berlin Showroom wurde von Projekt Zukunft / Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe initiiert. Er wird zum größten Teil aus dem „Programm zur Internationalisierung” und dem EFRE-Fonds finanziert.

Weitere Infos finden Sie hier.

März 2024

23.6.2023–22.9.2024

Paula Scher – Type is Image
Die Ausstellung widmet sich dem Werk von Paula Scher, einer der einflussreichsten und erfolgreichsten Grafikerinnen ihrer Generation.

Details

Mit Type is Image setzt Die Neue Sammlung ihre Tradition fort, bedeutende zeitgenössische Designer:innen zu einer ortsspezifischen Installation einzuladen. Paula Scher, die seit über fünf Jahrzehnten das Grafikdesign mit ihrer innovativen Schöpferkraft prägt, ist dieser Einladung mit einer begehbaren Werkschau gefolgt.

Bis September 2024 zeigt die Ausstellung Auftragsarbeiten von Schers Angängen bis in die Gegenwart: vom Erscheinungsbild des Public Theater in New York über die Kampagne für den Strand von Rockaway Beach nach der Zerstörung durch Hurrikan Sandy 2012 bis hin zu ihren Raum- und Fassadengestaltungen.

Vom Boden über die Wände bis zu hängenden Buchstaben und Plakaten bietet die Aussellung Type is Image den Besucher:innen umgeben von den Arbeiten Paula Schers. Selbst die Vitrinen werden von Buchstaben getragen. Von jedem Standpunkt aus ergeben sich neue Perspektiven und interessante Zusammenspiele verschiedener Arbeiten.

22.1.–15.4.2024
IDZ Event

Bundespreis Ecodesign | Ausschreibung 2024
Vom 22. Januar bis zum 15. April können sich europaweit Unternehmen, Gestalter:innen und Studierende um den Bundespreis Ecodesign 2024 bewerben.

Details

Gesucht werden einfallsreiche Ideen und Projekte, die herausragend gestaltet und zukunftsweisend sind. Dies schließt neben marktreifen Produkten und Dienstleistungen auch konzeptionelle und studentische Arbeiten mit ein. Designinnovationen sind genauso gefragt wie technische und soziale Innovationen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Alle Infos zum Wettbewerb unter: bundespreis-ecodesign.de

29.2.–3.3.2024
IDZ Event

Berlin Showroom auf der Paris Fashion Week
Vom 29. Februar bis 3. März präsentiert Berlin Showroom während der Pariser Modewoche fünf Berliner Labels.

Details

Auf der Tranoï-Messe zeigen Pugnat, Vladimir Karaleev, CCY Currency, Dennis Chuene und W1P ihre Herbst/Winter 24/25 Kollektionen.

Der Berlin Showroom wurde von Projekt Zukunft / Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe initiiert. Er wird zum größten Teil aus dem „Programm zur Internationalisierung” und dem EFRE-Fonds finanziert.

Weitere Infos finden Sie hier.

1.3.–30.4.2024
0.00–0.00 Uhr
IDZ Event

Call for Speakers: Internationales Design Forum 2024
Das Internationale Design Forum 2024 stellt innovative Innenraumkonzepte für den öffentlichen Verkehr in den Bereichen CITY (urbane Mobilität) und REGION (regionale Mobilität) vor. Das IDZ lädt Messebesucher, Expertinnen aus Forschung und Design sowie Vertreter der Industrie und Betreiber zur Teilnahme ein.

Freitag, 1.3.2024
17.00–18.00 Uhr
IDZ Event

The UX Design Awards Winner Announcement – Spring 2024
Wir freuen uns sehr, die Gewinner der UX Design Awards - Spring 2024, einer weltweiten Auszeichnung für herausragende Leistungen im Bereich User Experience, vorzustellen. Die Jury hat 118 herausragende Projekte aus einem wettbewerbsfähigen Pool von 412 Teilnehmern aus 53 Ländern nach einem sorgfältigen Bewertungsprozess nominiert. Seien Sie dabei und finden Sie heraus, wer einen UX Design Award gewonnen hat!

Details

Hier finden Sie mehr Informationen zu dem Event.

Donnerstag, 21.3.2024
18.00–21.00 Uhr
IDZ Event

Alexander Wodrich
Motion & Sound - Design & Branding und warum diese Disziplinen in der Markenkommunikation immer wichtiger werden ...

Details

Motion & Sound - Design & Branding
Alexander Wodrich, Geschäftsführer der Agentur why do birds, lädt am 21. März zu sich in die Agentur zum IDZ Mitgliederevent.
Er gibt Einblicke in die Welt des Motion Design und des Motion Branding und erläutert, warum diese Disziplinen für die Markenkommunikation immer wichtiger werden. Wie schaffen es Marken, sich im schnelllebigen Social-Media-Dschungel „on-Brand“ zu präsentieren und welche Tools gibt es, die einen konsistenten Auftritt sicherstellen?
Da Bewegtbild nur selten ohne Ton auskommt, wird auch auf die Schnittstelle zum Sound(-Branding) eingegangen … freuen Sie sich auf exzellente Audio-Beispiele. Wir bitten um Anmeldung!

Wann: Donnerstag, 21. März 2024
Wo: Kreuzbergstr. 37/38, 10965 Berlin
Einlass: ab 18 Uhr
Beginn: 19 Uhr (Vortrag, anschließend Diskussion)
Networking & Drinks: 20 – 21 Uhr
Ansprechpartner IDZ: Jutta Brinkschulte
EMAIL



Über
Alexander Wodrich ist Geschäftsführer von [url//https://www.whydobirds.de// why do birds], einer Berliner Agentur für Audio Branding, Motion- und Service Design. Zu ihren Kunden zählen Unternehmen aus 17 Ländern wie Siemens, Hyundai, GORE-TEX, Ferrari oder die Deutsche Bahn. Die Agentur gilt als die am öftesten ausgezeichnete Audio-Branding-Agentur Deutschlands.
Vor seiner Zeit bei why do birds war Alexander Wodrich 10 Jahre bei der Agentur MetaDesign als Berater und Mitglied der Geschäftsführung tätig. Seit 2010 ist Alexander Wodrich IDZ-Mitglied.

freie Plätze: 25

anmelden
download

Mitglied werden


Projekte